Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Triff ein Opfer des DDR-Geheimdienstes | Meet a Victim of the GDR Secret Service

May 21 @ 11:00 am - 1:00 pm

Free
Saturday, May 21 on Zoom
11:00 AM (Chicago) | 18:00 (Germany)
[This event will be presented in German]
Teilnehmer bekommen die Zoom Link per Email 1-2 Tage vor dem Event.
Am 13. Februar 1988 entschließt sich der damals 31-jährige Dresdner Harry Schulz zu einer Demonstration zu gehen, die an die Zerstörung Dresdens am Ende des Zweiten Weltkrieges erinnert. Er hält ein Plakat mit der Aufschrift: “Nie Wieder so ein Inferno, aber Freiheit für andersdenkende Menschen.”
Innerhalb von zwei Minuten verhaftet ihn der DDR-Geheimdienst. Nach 12 Stunden Verhör wird er in die Untersuchungshaftanstalt der Staatssicherheit (Stasi) in der Bautzner Straße in Dresden gebracht und nur 19 Tage später vor Gericht gestellt. Das “Schnellverfahren” ergibt als Urteil ein Jahr, das er im Strafvollzug verbringt.
Am Samstag, dem 21. Mai dieses Jahres, mehr als 30 Jahre nach diesem Vorfall, laden die Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden und das DANK Haus German American Cultural Center Chicago dazu ein, den ehemaligen Untersuchungshäftling kennen zu lernen und ihm persönlich Fragen über seine Inhaftierung Zeit und Leben in der DDR zu stellen.
Cost: Free

Venue

Chicago, IL United States + Google Map